Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wie Sie über die Datenverarbeitung in unserem Unternehmen, soweit diese Datenverarbeitung auch Ihre Daten betrifft.

Verantwortliche

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist DG-Project Service GmbH Maysweg 10 (Gebäude G) 47918 Tönisvorst Telefon: +49 (0) 2151 62 48 920 E-Mail: info@dg-projectservice.de

Datenkategorien, Zwecke und rechtliche Grundlagen der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unter Beachtung der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderer einschlägiger datenschutzrechtlicher Vorschriften. Die Einzelheiten der von uns verarbeiteten Daten, die Zwecke der Datenverarbeitung und die rechtlichen Grundlagen der Datenverarbeitung richten sich nach den Umständen des Einzelfalles.

Wenn Sie unsere Website besuchen

Zugangsdaten Wenn Sie unsere Website zu Informationszwecken besuchen, erheben wir bei jedem Zugriff auf unseren Server, auf dem sich unsere Website befindet, folgende Sie betreffende Zugangsdaten:
  • den Namen der aufgerufenen Website
  • Datei, Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Menge der übertragenen Daten
  • Berichterstattung über erfolgreichen Zugang
  • Browser-Typ und -Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse, und
  • den anfragenden Anbieter.
Rechtsgrundlage unserer Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse an der Präsentation unseres Dienstleistungsangebots im Internet (berechtigtes Interesse gemäß Art. 6(1)(f) DSGVO). Cookies: Cookies sind kleine Dateien, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an den Webbrowser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Zugriff gespeichert werden. Wir verwenden auf unserer Website verschiedene Arten von Cookies:

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Statistiken

Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Google Analytics

NameGoogle Analytics
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Zweckhttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre

Marketing

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.

Google Tag Manager

NameGoogle Tag Manager
AnbieterGoogle LLC
ZweckCookie von Google zur Steuerung der erweiterten Script- und Ereignisbehandlung.
Zweckhttps://policies.google.com/privacy?hl=de
Cookie Name_ga,_gat,_gid
Cookie Laufzeit2 Jahre

Hotjar

NameHotjar
AnbieterHotjar Ltd.
ZweckHotjar ist ein Analysewerkzeug für das Benutzerverhalten von Hotjar Ltd. Wir verwenden Hotjar, um zu verstehen, wie Benutzer mit unserer Website interagieren.
Zweckhttps://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/
Host(s)*.hotjar.com
Cookie Name_hjClosedSurveyInvites, _hjDonePolls, _hjMinimizedPolls, _hjDoneTestersWidgets, _hjIncludedInSample, _hjShownFeedbackMessage, _hjid, _hjRecordingLastActivity, hjTLDTest, _hjUserAttributesHash, _hjCachedUserAttributes, _hjLocalStorageTest, _hjptid
Cookie LaufzeitSitzung / 1 Jahr

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Google Maps

NameGoogle Maps
AnbieterGoogle
ZweckWird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet.
Zweckhttps://policies.google.com/privacy
Host(s).google.com
Cookie NameNID
Cookie Laufzeit6 Monate

Instagram

NameInstagram
AnbieterFacebook
ZweckWird verwendet, um Instagram-Inhalte zu entsperren.
Zweckhttps://www.instagram.com/legal/privacy/
Host(s).instagram.com
Cookie Namepigeon_state
Cookie LaufzeitSitzung

OpenStreetMap

NameOpenStreetMap
AnbieterOpenStreetMap Foundation
ZweckWird verwendet, um OpenStreetMap-Inhalte zu entsperren.
Zweckhttps://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy
Host(s).openstreetmap.org
Cookie Name_osm_location, _osm_session, _osm_totp_token, _osm_welcome, _pk_id., _pk_ref., _pk_ses., qos_token
Cookie Laufzeit1-10 Jahre

Vimeo

NameVimeo
AnbieterVimeo
ZweckWird verwendet, um Vimeo-Inhalte zu entsperren.
Zweckhttps://vimeo.com/privacy
Host(s)player.vimeo.com
Cookie Namevuid
Cookie Laufzeit2 Jahre

YouTube

NameYouTube
AnbieterYouTube
ZweckWird verwendet, um YouTube-Inhalte zu entsperren.
Zweckhttps://policies.google.com/privacy
Host(s)google.com
Cookie NameNID
Cookie Laufzeit6 Monate
Soweit gesetzlich vorgeschrieben, bitten wir Sie vorab um Ihre Zustimmung. Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, können Sie die entsprechende Option in unserem Cookie Banner oder in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies von Ihrem Computer kann zu Funktionseinschränkungen dieses Online-Angebots führen. Sie können die Verwendung von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbung dienen, auch über die Deaktivierungsseiten der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich über die US-amerikanische Website (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Website (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) ausschließen. Sie können Ihre Zustimmung zur Cookie-Erklärung auf unserer Website jederzeit ändern oder zurückziehen: Cookie Einstellungen ändern Rechtliche Grundlage unserer Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Cookies ist Ihre Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO) und/oder unser berechtigtes Interesse an der Präsentation unseres Dienstleistungsangebots im Internet (berechtigtes Interesse gemäß Art. 6(1)(f) DSGVO).

Wenn Sie über unsere Website Anfragen an uns richten

Wenn Sie Interesse an unserem Leistungsangebot haben, können Sie über unsere Website Anfragen per E-Mail an uns übermitteln. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns dadurch übermitteln (insbesondere Ihren Namen und E-Mailanschrift), verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und leiten Ihre Daten an die entsprechende interne Abteilung weiter, auf die sich die Anfrage bezieht. Eine Verwendung Ihrer Daten für Zwecke, die nicht im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Anfrage stehen, erfolgt nicht. Rechtsgrundlage unserer Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Ihren Anfragen ist Ihre Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO), und/oder unser berechtigtes Interesse an der Erfüllung vertraglicher Pflichten Ihre Veranlassung (Erfüllungsinteresse gemäß Art. 6(1)(b) DSGVO).

Wenn Sie sich über unsere Website bewerben

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen haben, können Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an uns übermitteln. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns dadurch übermitteln, verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens leiten wir Ihre Daten an die entsprechende interne Abteilung weiter, auf die sich die Stellenbeschreibung bezieht. Eine Verwendung Ihrer Daten für andere Zwecke, die nicht in Zusammenhang mit der Bewerbung stehen erfolgt nicht. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Entscheidungsfindung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (§ 26 Abs. 1 BDSG 2018).

Newsletter

Wir versenden Newsletter mit Werbeinformationen nur mit Ihrem Einverständnis oder mit gesetzlicher Erlaubnis und wir verarbeiten Ihren Namen und Ihre E-Mail-Kontaktdaten in diesem Zusammenhang. Die Anmeldung für den Erhalt unserer Newsletter erfordert ein „Double-Opt-In-Verfahren“: Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie gebeten werden, Ihre Registrierung zu bestätigen. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit der E-Mail-Adresse einer anderen Person registrieren kann. Wir führen ein Protokoll über Ihre Anmeldung für unsere Newsletter, um nachweisen zu können, dass Sie die erforderliche Zustimmung zum Erhalt unserer Newsletter gegeben haben. Sie können Ihre Zustimmung zum Erhalt unseres Newsletters jederzeit kündigen. Am Ende jedes Newsletters finden Sie einen Link zur Kündigungsmöglichkeit des Newsletters. Rechtsgrundlage unserer Datenverarbeitung im Zusammenhang mit unseren Newslettern ist Ihre Einwilligung (Art. 6(1)(a) DSGVO) sowie unser berechtigtes Interesse an der Förderung unserer Dienstleistungen (Art. 6(1)(f) DSGVO).

Empfänger Ihrer Daten

Ihre persönlichen Daten werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn
  • Sie uns die Einwilligung gegeben haben, die Daten an Dritte weiterzugeben;
  • die Übermittlung gemäß Art. 6(1)(b) DSGVO zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen in der Geschäftsbeziehung mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Übermittlung durch ein berechtigtes Interesse von uns nach Art. 6(1)(f) DSGVO) gedeckt ist oder
  • wir gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind, die Daten weiterzuleiten.
Die Empfänger dieser Daten sind: Wenn Sie unsere Website besuchen: Ihre Zugangsdaten werden an unseren mit dem Hosting unserer Website beauftragten Geschäftspartner EMC GmbH, Monschauer Str. 12, D-40549 Düsseldorf, übermittelt; Wenn Sie Anfragen und/oder Bewerbungen an uns richten oder sich über unsere Website für unsere Newsletter anmelden: Ihre Kontakt- und Bewerbungsdaten werden an unseren mit dem E-Mail Hosting betrauten Geschäftspartner EMC GmbH, Monschauer Str. 12, D-40549 Düsseldorf übermittelt. Soweit wir externe Dienstleister mit der Verarbeitung Ihrer Daten beauftragen, unterliegen Ihre Daten angemessenen Sicherheitsstandards, die wir mit diesen Dienstleistern vereinbart haben, um Ihre Daten angemessen zu schützen.

Dauer der Datenspeicherung

Im Allgemeinen verarbeiten und speichern wir Ihre Daten nur so lange, wie eine solche Verarbeitung oder Speicherung erforderlich ist. Die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, werden bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert und gelöscht, es sei denn, wir sind zur längeren Aufbewahrung der Daten nach Art. 6(1)(c) DSGVO aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten oder wenn Sie Ihre Einwilligung zu einer längeren Aufbewahrung nach Art. 6(1)(a) DSGVO zugestimmt haben. Darüber hinaus können besondere gesetzliche Bestimmungen eine längere Aufbewahrung erfordern, wie z.B. die Beweissicherung im Zusammenhang mit gesetzlichen Verjährungsvorschriften (Verjährung). Sind die Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden die Daten routinemäßig gelöscht, es sei denn, eine weitere Verarbeitung ist aufgrund eines überwiegenden berechtigten Interesses erforderlich. Ein solches überwiegendes berechtigtes Interesse kann vorliegen, wenn die Löschung der Daten aufgrund der besonderen Art der Speicherung nicht möglich ist, wenn die Löschung nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist, sofern eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person

Ihre Rechte uns gegenüber können Sie jederzeit per Post an unsere oben genannte Anschrift oder per E-Mail an die oben genannte E-Mail Adresse geltend machen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir telefonisch keine Anfragen zu personenbezogenen Daten bearbeiten, da in der Regel die Identität des Anrufers nicht mit hinreichender Sicherheit festgestellt werden kann. Gemäß den Bestimmungen der DSGVO können Sie als betroffene Person die folgenden Datenschutzrechte gegen uns geltend machen: Sie können die uns erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen (Art. 7(3) DSGVO). Dies hat zur Folge, dass wir die unter diese Einwilligung fallende Datenverarbeitung in Zukunft nicht mehr durchführen werden. Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO mit Einschränkungen gemäß § 34 Bundesdatenschutzgesetz). Sie haben das Recht, die Berichtigung der von uns über Sie gespeicherten Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig oder ungenau sind (Art. 16 DSGVO). Sie haben das Recht, die Löschung der von uns über Sie gespeicherten Daten zu verlangen, soweit uns nicht andere gesetzliche Bestimmungen (z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) entgegenstehen oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z.B. zur Wahrung unserer Rechte und Ansprüche) vorliegt (Art. 17 DSGVO). Sie können von uns verlangen, dass wir die Bearbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 18 DSGVO einschränken. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Personendaten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder diese Daten an Dritte weiterzugeben (Art. 20 DSGVO). Sie können gegen die Bearbeitung Ihrer Daten Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einlegen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr bearbeiten, es sei denn, wir können zwingende Gründe nachweisen, die den Schutz der Bearbeitung rechtfertigen und die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Bearbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Sie haben das Recht, eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn dies durch neue Entwicklungen erforderlich werden sollte.