DG Project Service - Logo

Magazin

C.T.O

Aufgrund unserer „Cooperation of Excellence“ sind wir von DG-Project Service GmbH ständig auf der Suche nach neuen Partnern, mit denen wir nicht nur kurzfristig zusammenarbeiten wollen, sondern haben uns als Ziel gesetzt langfristig Partnerschaften mit den kreativsten Herstellern aufzubauen.

Das Unternehmen C.T.O

Das polnische Unternehmen C.T.O verfügt nicht nur über eines der größten Maler- und Tapezierteams in ganz Europa, sondern produziert seit langer Zeit Objektwandbeläge mit Digitaldruck auf in Vlies- und Vinylqualität. Grundsätzlich ist zu sagen, dass heutzutage alle Tapeten entweder mit Farbe, einem Motiv oder beispielsweise Fotos bedruckt werden und diese nicht nur in der Interior Design Branche für beispielsweise die Hotellerie nachgefragt werden, sondern auch vermehrt von Endkonsumenten. Der Begriff Objektwandbelag mit Digitaldruck wird zudem vermehrt im B2B-Bereich verwendet. Deshalb konzentriert sich  C.T.O. ausschließlich auf den Bereich des Druckes. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in der polnischen Stadt Lodz. Im Hauptsitz in Lodz produziert das Unternehmen alle Objektwandbeläge mit Digitaldruck mit Produktionsmaschinen, die sich auf dem neusten Stand der Technik befinden. Alle Produkte des Unternehmens weisen gewisse Zertifikate und Charakteristika vor, um den Anforderungen an den Objektbereich gerecht zu werden. Beispielsweise unterliegen diese der Beständigkeit, sind restlos trocken abziehbar und leicht abschwaschbar sowie UV-Beständig. Zudem sind alle Objektwandbeläge mit Digitaldruck brandschutzzertifiziert. Für den Digitaldruck bietet das Unternehmen verschiedene Basistapeten, die sich nicht für gewisse Haptik an der Wand sorgen, sondern außerdem metallische, mineralische Effekte unterstreichen oder Textil- oder Naturoptiken besser zur Geltung kommen lassen.

Forschung & Entwicklung

Neben der Produktion von zertifizierten Objektwandbelägen mit Digitaldruck zeichnet sich das polnische Unternehmen besonders durch seine Forschungs- & Entwicklungsabteilung aus, um sich im Digitaldruck ständig weiterzuentwickeln. Seit neustem verfügt das Unternehmen über verschiedene neue Produktionstechnologien.

Nass-Lack

Beispeilsweise erforscht das Unternehmen derzeit aufgrund gehäufter Anfragen von Kunden im Nass-Bereich von beispielsweise Hotels einen Lack, der dafür sorgt, dass Objektwandbeläge mit Digitaldruck neben den anderen Produkteigenschaften ebenfalls wasserabweisend sind. Derzeit wird dieser neue Lack vom Unternehmen getestet und erweist sich als sehr effektiv im Nass-Bereich. Jedoch unterliegt dieser Lack bisher noch gewissen Tests und sollte laut Angaben des Unternehmens spätestens 2019 für den Objektbereich geeignet sein.

Objektwandbelag mit Digitaldruck ohne Doppelnahtschnitt

Um Objektwandbeläge mit Digitaldruck so benutzer- und anwenderfreundlicher wie möglich zu gestalten, wurde ein Meilenstein durch das Unternehmen seit Ende 2017 gelegt. Seit neustem kann das Unternehmen Digitaldrucke produzieren, die sich problemlos ohne Doppelnahtschnitt an die Wand tapezieren lassen können. Da dem Doppelnahtschnitt eine komplexe Tapeziermethode zugrunde liegt und grundsätzlich von ausgebildetem Personal angewandt wird, liegt der Fokus des neuen Digitaldruckes ohne Doppelnahtschnitt darauf, sich von dieser komplizierten Methodik zu lösen, um die Installation des Produktes so einfach wie möglich zu gestalten. Alle Motive für einen Digitaldruck werden auf bestimmten Basistapeten gedruckt. Der Bereich Basistapeten deckt einen sehr breiten Bereich ab. Es werden Materialien wie Papier, Vlies und Vinyl in die Produktion eingebunden. Hier muss davon abgesehen werden, dass die qualitativ hochwertigere Variante im Bereich Vlies und Vinyl liegt. Jedoch eigenen sich verschiedene Basistapeten durch gewissen Zertifikate und Charakteristika für verschiedene Anwendungsbereiche.  Bisher ist es dem Unternehmen möglich, den Druck  auf einer Vlies-Basistapete durchzuführen, die wie alle anderen Vliesqualitäten mit Doppelnahtschnitt auch über alle nötigen Zertifikate und Charakteristika verfügt, die für den Objektbereich maßgeblich sind. Darunter zählt neben der hohen Halbwertszeit, der Beständigkeit und der einfachen Reinigung ebenfalls die Zertifizierung im Brandschutzbereich.  Die Innovation wird  horizontal produziert und installiert und innerhalb der Lieferung mit einer Klebe- und Tapezieranleitung versehen. Somit bieten wir Ihnen eine Innovation im Objektbereich.

Sollten Sie Interesse an der neuen Innovation im Bereich Digitaldruck haben, können Sie entweder direkt telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen. Zudem helfen wir Ihnen gerne bei der Motivwahl. Aufgrund der Individualität des Produktes beträgt die Lieferzeit dieser bei rund 3-5 Werktagen.

Die Maßschneiderung

Die Maßschneiderung der Tapeten ist möglich! Wie alle anderen Produkte des Unternehmens, die maßgeschneidert auf eine Wand produziert und tapeziert werden können, kann die Innovation ohne Doppelnahtschnitt maßgeschneidert auf Wände produziert werden, wodurch das Motiv das gedruckt wird, perfekt nahtlos mit der Wand vereint wirken kann. Ebenfalls ermöglichen wir Ihnen neben dem Druck eigener Bilder oder Motive zudem, dass wir Ihnen auf Anfrage Motive auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen erstellen.  Zu den Wandmaßen. Der Digitaldruck ohne Doppelnahtschnitt kann auf einer Wandhöhe von 3,19 produziert werden. Dadurch grenzt sich die Innovation von anderen Tapetenprodukten an, da Tapeten grundsätzlich in Rollenformen mit Standardgrößen angeboten werden. Die Wandbreite spielt dabei keine Rolle, da die Länge der Tapetenrolle auf je nach Bedarf abgestimmt werden kann. Tapezieren. Das Produkt lässt sich wunderbar tapezieren. C.T.O macht es  möglich, dass der Digitaldruck auf einer Rolle in einer Bahn geliefert wird, sodass diese in einem Schritt tapeziert werden kann und für einen optimalen Muster- und Farbverlauf sorgt. Diese Methode erweist sich als sehr tapezierfreundlich.

Cooperation of Excellence

Seit langer Zeit arbeiten wird mit dem Unternehmen C.T.O auf symbolische Art und Weise zusammen. Im Bereich dieser Cooperation of Excellence, sprechen wir seit langem nicht von zwei unterschiedlichen Unternehmen die zusammenarbeiten, sondern von einer Partnerschaft die im Grunde als ein Unternehmen agiert. Wir von DG-Project Service GmbH vertreiben  ausschließlich für das polnischen Unternehmens C.T.O, sprich sollten Sie Ware des Unternehmens in Ihrem Projekt tapezieren wollen, ist der Weg über uns unumgänglich. Für C.T.O spielen wir eine sehr große Rolle, da wir für das Unternehmen die Bauvorhaben erschließen und dazu den Vertrieb übernehmen. Im Gegenzug produziert C.T.O ausschließlich für uns, DG-Project Service GmbH. Durch das Illustratorenteam das polnischen Tapetenherstellers, haben wir die Möglichkeit, insofern Designkonzepte ausgearbeitet werden müssen, diese in Kooperation auszuarbeiten. Dadurch ermöglicht es uns Projekte aus unserer kreativen Sicht und aus der kreativen Sicht des Illustratorenteams zu sehen, um dadurch exklusive Designkonzepte erstellen zu können. Maßgeblich unterstützt uns auch das Maler- und Tapezierteam des Unternehmens, welches nur uns von DG-Project Service GmbH im Objektbereich zur Verfügung gestellt wird.


Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kontakt